+49 (0) 2309 76143info@architekt-wirdeier.de

Fördermittel-KfW

. . .Fördermitteln nutzen!

 

Für verschiedene Fördermittel der KfW-Bankengruppe benötigen Sie einen „Sachverständigennachweis“.

 

 

 

  • Kreditvariante für Einzelmaßnahmen und Effizienzhäuser

 

    • Zuschussvariante für Einzelmaßnahmen und Effizienzhäuser

Gem. den Richtlinien der KfW bin ich als Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz und Effizienzhausexperte berechtigt diese auszustellen.

Welche Leistungen sind durch den Sachverständigen zu erbringen?

  • Der Sachverständige führt eine energetische Fachplanung gemäß den Programmbedingungen des Merkblattes der
    KfW-Bank einschließlich der Anlagen durch und erstellt den „Online-Antrag“.
  • Nach Abschluss der Sanierung prüft der Sachverständige die programmgemäße Durchführung der geförderten
    energetischen Maßnahmen und erstellt den „Verwendungsnachweis“. Die fachlichen Anforderungen an die zu erbringenden Leistungen des Sachverständigen sind in der Anlage „Technische Mindestanforderungen“ beschrieben.

 

Vorrausgehend erfolgt immer eine individuelle Energieberatung.

  • Bestands-/Datenaufnahme vor Ort
  • Datenbearbeitung, Entwicklung eines energetischen Gesamtkonzeptes (Beratungsbericht) mit Sanierungsvorschlägen und Wirtschaftlichkeitsberechnung für Einzelmaßnahmen bzw. Effizienzhäuser
  • Wärmebrücken- und Luftdichtheitskonzept bezogen auf die Maßnahmen
  • Kosten und Angebote (für energetische Maßnahmen) prüfen
  • Baustellenbegehung zur Überprüfung der Umsetzung mit Dokumentation (Baustellenbericht)
  • KfW-Sachverständigenbescheinigung vorher/nachher, Unternehmerbescheinigungen, Dokumentation

 

Tipp:

Kosten der Beratung, Planung und Baubegleitung, die direkt im Zusammenhang mit den Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz stehen, werden von der KfW anerkannt. Somit können diese Kosten mit in die Finanzierung bei der KfW eingerechnet werden.
Eine umfassende Energieberatung wird von der BAFA mit einem Zuschuss ab 400 EUR gefördert.

Für die Baubegleitung gewährt die KfW Zuschüsse in Höhe von 50 % Ihrer Kosten für den Sachverständigen (bis zu 4.000 Euro pro Antragsteller und Vorhaben).
(www.kfw.de – Energieeffizient Sanieren )

Kontakt